Klassische Homöopathie

Klassische Homöopathie

Die Klassische Homöopathie ist eine ganzheitliche Heilmethode. In ihr wird der Mensch in seiner Gesamtheit aus Körper, Seele und Geist gesehen und behandelt. Begründet wurde die Klassische Homöopathie von dem deutschen Arzt Dr. Samuel Hahnemann (1755 – 1843).

Grundsatz der Homöopathie ist das Ähnlichkeitsgesetz. Dieses Ähnlichkeitsgesetz besagt, dass eine Substanz, die an Gesunden bestimmte Krankheitszustände hervorruft, ähnliche Beschwerden bei Kranken heilt.

Die homöopathischen Arzneimittel bestehen aus natürlichen Substanzen und werden in einem bestimmten Verfahren, dem Potenzieren, hergestellt. Auf Grundlage eines ausführlichen Gesprächs, der Erstanamnese, wird das für den Patienten individuell passende Arzneimittel ausgewählt.

Die homöopathischen Arzneimittel aktivieren die körpereigenen Selbst-
heilungskräfte und stärken das Immunsystem. Durch den ganzheitlichen Aspekt wirkt die Klassische Homöopathie sowohl bei chronischen,
als auch bei akuten Krankheiten.

...weiterlesen